Final Four: Wenn die Karawanken brennen

Es ist wieder die fünfte Jahreszeit in Kärnten. Playoff. Oder Final Four wie es im Falle des bereits jetzt legendären Karawanken Cups heißt.

Die bisherigen Spiele in der dritten Ausgabe dieses Hobbyturnieres im Rosental und unter der Koschuta lassen sich schwer in Worte fassen.

Schon die Auftaktpartie in Gotschuchen zwischen der SG Gotschuchen/St. Margareten und den ATUS Ferlach Grizzlies war ein hitziges Derby mit einem extrem spannenden Spielverlauf. Und es war der Startschuss für eine Siegesserie der Eiskicker aus Ferlach, die die Vorrunde makellos mit neun Punkten aus drei Spielen abgeschlossen haben.

Smole Arena als Publikumsmagnet

Die Duelle in der Smole Arena beim Campingplatz hatten einen großen Fanzuspruch. Um die jeweils 100 Zuschauerinnen und Zuschauer bevölkerten die Eishockey-Drei-Derby-Serie auf dem kleinsten Eisrink des Cups. Bei der ersten offiziellen Sonntagsmatinee zwischen der SG Gotschuchen/St. Margareten und den Karawanken Murmalan gab’s „Champagnerhockey“ mit allem Drum und Dran, was diesen Sport so faszinierend macht.

Video: Ein Highlight nach dem anderen

Auch in Zell war die Stimmung unter der Koschuta heiß. Mit einem Finale furioso drehte Titelverteidiger Karwanken Murmalan ein schon verloren geglaubtes Match. Wer gedacht hätte, das das schon das Spiel des Jahres beim Cup sein sollte, wurde in Gotschuchen bei der partiellen Mondfinsternis eines Besseren belehrt.

Aus der partiellen Mondfinsternis wurde für die SG Gotschuchen/St. Margareten nach einer 6:1-Führung im ersten Drittel am Ende eine totale Mondfinsternis. Die Zellaner drehten die Partie auf 10:8.

Zum Abschluss des Grunddurchgangs erlebten die Fans das elektrisierende Ferlacher Stadtderby zwischen den ATUS Ferlach Grizzlies und den Karawanken Murmalan, das die Eiskicker knapp mit 3:2 für sich entschieden.

Eishockey-Familien-Fest

Nun wartet das große Final Four in der Eisarena Ferlach aka Eislaufplatz. Die Grizzlies, die durch den Sieg im Grunddurchgang das Pickrecht erlangten, haben sich für spannende Duelle im Halbfinale ausgesprochen.

Im Vorjahr war der finale Showdown ein denkwürdiges Eishockey-Fest. Ein Fest für die Rosentaler Eishockey-Familie. Auch in der zweiten Ausgabe unter dem Ferlacher Horn wartet auf die Fans ein unterhaltsames Programm. Das Motto lautet wie beim ersten Mal: Bringt eure Familien mit!

Das Programm am Samstag, 18. Jänner 2020:

Halbfinal-Spiele:
Karawanken Murmalan – DSG Sele/Zell13:00 Uhr
ATUS Ferlach Grizzlies – SG Gotschuchen/St.Margareten14:30 Uhr
Spiel um Platz 3:
Verlierer H1 – Verlierer H2 16:00 Uhr
Finale:
Sieger H1 – Sieger H217:30 Uhr

Alle Infos zum Karawanken Cup auf Facebook

Alle Videos zur Vorrunde:

3:2! Grizzlies schnappen sich auch die Murmalan

Zell gelingt historische Aufholjagd

Murmalan fliegen Last Minute zum Sieg in Zell

Karawanken Murmalan gewinnen erste Sonntagsmatinee

Hitziges Derby: ATUS Ferlach Grizzlies biegen SG Gotschuchen/St. Margareten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.