Murmalan und Zellaner sorgen für Rosentaler Sportgeschichte

Auf dem Ferlacher Eislaufplatz zeigt die Uhr genau 20:03 Uhr, als mit dem ersten Faceoff Rosentaler Sportgeschichte geschrieben wird.

Der „Karawanken Cup“ ist am Leben, die Hockey-Liga für Hobbyteams ist nun offiziell eröffnet. Die „Original Four“ werden für immer in den Geschichtsbüchern bleiben: Die Karawanken Murmalan, die ATUS Ferlach Grizzlies, die Spielgemeinschaft Gotschuchen /St. Margareten und die DSG Sele/Zell.

26 (!) Zuschauer lassen sich den Kracher der ersten Runde zwischen den Murmalan und der heißen Mischung aus Gotschuchnern und Sankt Margaretnern nicht entgehen.

Video vom heißen Auftakt des Karawanken Cups:

Von Beginn an entwickelt sich ein flottes Match, das zunächst ziemlich ausgeglichen ist. Ein Kampf um jeden Zentimeter Eis, das die Eismeister in der Ferlacher Arena herbei gezaubert haben. Mit den kalten Temperaturen in der Nacht und mit Hilfe der alten Zamboni wird eine beinahe perfekte Unterlage vorbereitet.

Diese Truppe wird als erster Tabellenführer des Karawanken Cups in die Geschichtsbücher eingehen.

Keinem Geringeren als dem Team-Organisator Walter „Oschojo“ Schmied gelingt es, das erste Tor im Karawanken Cup zu erzielen. Zumindest auf Ferlacher Eis.

Zum Spieler des Abends avanciert neben Schmied (ein Tor, fünf Assists) Seppi Kauer, der mit einem Hattrick seine Goalgetter-Qualitäten unter Beweis stellt. Stefan „Schaidi“ Schwarz netzt zwei Mal ein.

Roland „Jaromir“ Zoff setzt den Schlusspunkt zum 7:2. Bei den Gästen hatte Günter Benesch das zwischenzeitliche 1:1 erzielt. Philipp Koglers Treffer ist nur mehr Ergebniskosmetik.

Zellaner erlegen die Grizzlies

Im Parallel-Spiel zeigt die DSG Sele/Zell den ATUS Ferlach Grizzlies mit einem fulminanten 13:3-Kantersieg, dass die Trauben für alle Gästeteams unter der Koschuta verdammt hoch hängen. Die Zellaner sind nach dem ersten Spieltag der erste Tabellenführer in der noch jungen Geschichte des Karawanken Cups.

Karawanken Cup – 1. Runde:

Karawanken Murmalan – SG Gotschuchen/St. Margareten 7:2 (1:0, 2:1, 4:1)
Tore: Kauer (3), Schwarz (2), Schmied, Zoff; Benesch, Kogler Ph.

DSG Sele/Zell – ATUS Ferlach Grizzlies 13:3
 
 Tabelle nach der 1. Runde:
 
Rang Team S S/OT  N/OT N T P
1. DSG Sele/Zell 1 0 0 0 13:03 3
2. Karawanken Murmalan 1 0 0 0 07:02 3
3. SG Gotschuchen/St. Margareten 0 0 0 1 02:07 0
4. ATUS Ferlach Grizzlies 0 0 0 1 03:13 0

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.