Mit dem Schiff nach Pörtschach zum Flanieren

Die schönste Möglichkeit, den Wörthersee zu erleben und seine Sehnsuchtsorte zu erreichen, ist der Weg über das Wasser.

Man entert bei der Schiffanlegestelle in Klagenfurt das MS Kärnten oder das MS Klagenfurt und lässt sich nach Krumpendorf, Reifnitz, Maria Wörth, Pörtschach oder Velden schippern. Stressfreier geht es nicht. Wenn der erste Aperol Spritz serviert wird, werden die Ausblicke auf die Klagenfurter Ostbucht, das Klagenfurter Strandbad und die Ferlacher Hausberge noch schöner. Und es muss einfach erwähnt werden: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wörthersee Schifffahrt sind äußerst freundlich und hilfsbereit.

Wie schon im Winter die Fahrt zum Adventzauber in Pörtschach ein Genuss war, so ist eine Schifffahrt auf dem Wörthersee vor allem im Sommer immer wieder etwas ganz Spezielles. Die türkise Farbe des Wassers und der schöne Kontrast mit dem vielen Grün der Wälder erinnern daran, warum diese See-Region auch die Kärntner Karibik genannt wird.

Bilder: Seele baumeln lassen in Pörtschach

Dieses Mal ist das Ziel erneut Pörtschach. Das „Programm“ ist ganz einfach: Ein bisschen auf der Johannes-Brahms-Promenade flanieren, im Café Strandleben essen, Wörthersee schauen, die wunderschönen Blumen vor dem Parkhotel Pörtschach bestaunen und sich vor der Rückfahrt an einem Eiskaffee beim Strandcasino Werzer Ranas erfreuen.

Flanieren im wahrsten Sinne des Wortes

Man muss nicht in jeden Ausflug extrem viel hineinpacken. Die Fahrt mit dem Schiff und ein entspannter Spaziergang vom Landspitz weg mit all seinen Perspektiven nach Maria Wörth, zur Blumeninsel, zum Pyramidenkogel samt Turm reichen völlig aus, um an nur einem Nachmittag ein Urlaubsgefühl zu erzeugen. Das nach einer mediterranen Stärkung mit einem Spaziergang auf der Johannes-Brahms-Promenade hochgehalten wird.

Dieser Ausflug ist auch für Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, ideal. Flanieren eben. Die Bedeutung sagt schon aus, was gemeint ist: Ohne ein bestimmtes Ziel langsam umherschlendern. Und dabei ein bisschen schauen und das Leben genießen.

Die Promenade ist wie in jedem Jahr sehr einladend gepflegt. Der Blumenschmuck vor dem legendären Parkhotel Pörtschach in Verbindung mit dem See ergibt wunderbare Fotomotive. Zeit nehmen und Seele baumeln lassen, lautet hier das Motto.

Vorbei am stylischen und glasdominierten Jilly Beach Restaurant und Lounge, dessen Grill direkt an der Promenade jedes Mal die Lust auf ein Steak an eben diesem Ort wachrüttelt (was noch nicht ist, kann ja noch werden), geht der Spaziergang Richtung Hotel Astoria und dann zum Strandcasino Werzer Ranas. Der Wörthersee ist und bleibt Aushängeschild und Hauptdarsteller.

Zwischen Promenade und Wasser liegen einige Privatstrände, die zu den Hotels gehören. Hier genießen Urlaubsgäste die herrliche Kulisse und den wohltemperierten See. Auf dem Wasser tummeln sich alle Arten von Booten. Tretboote, Elektroboote, Motorboote und Segelboote.

Seekreuzfahrt mit Bergkulisse

Nach dem mondänen Hotel Astoria, das wie viele andere Gebäude am Wörthersee an die Kaiserzeit und der damals beginnenden Blütezeit der Sommerfrische erinnert, geht’s vorbei am Center Court der Tennisanlage. Linkerhand taucht Werzers Bootshaus auf.

Beim Strandcasino wartet man auf das Schiff, das die Gäste der „Seekreuzfahrt“ zurück nach Klagenfurt bringen wird. Bei einem Eiskaffee klingt der diesmalige Aufenthalt in Pörtschach langsam aus. Die Rückfahrt am späten Nachmittag mit dem MS Klagenfurt liefert wieder komplett andere Eindrücke. Das Sonnenlicht lässt Maria Wörth und Co. in warmen Farben erstrahlen.

Wirklich spektakulär ist die Einfahrt in die Klagenfurter Sonnenbucht. Im Strandbad Klagenfurt plantschen die Menschen, das Ferlacher Horn und die Koschuta umrahmen eine Szenerie, die dieses Bundesland symbolhaft in einem Bild zusammenfasst. Der See mit den Bergen im Hintergrund weisen darauf hin, dass man hier Baden und Wandern herrlich verbinden kann. Das ist Kärnten!

Nützliche Links im Überblick:

Alle Infos zur Wörthersee Schifffahrt auf der offiziellen Website

Ahoi! Wörthersee Schifffahrt auf Facebook und Instagram

Alle Infos zum Pörtschach Tourismus auf der offiziellen Website

Pörtschach Tourismus auf Facebook und Instagram

Alle Infos zu Visit Wörthersee auf der offiziellen Website

Tipp! Visit Wörthersee auf Facebook, Instagram, Youtube und Flickr

Alle Infos zum Café Strandleben auf der offziellen Website

Alle Infos zum Parkhotel Pörtschach auf der offiziellen Website

Das Parkhotel Pörtschach auf Facebook und Instagram

Alle Infos zum Strandcasino Werzer Rana auf der offiziellen Website

Das Strandcasino Werzer Rana auf Facebook und Instagram

Interaktive Zusatzinfos von SIMILIO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.